Ölberggrotte


Die „Todesangst-Christi-Grotte“ hatte die Agoniagrotte am Fuße des Jerusalemer Ölbergs zum Vorbild. Die Christus-Figur wurde auch vom Laupheimer Künstler Lämmle aus Lindenholz gefertigt, die anderen Figuren sind Nachbildungen.

Erwähnenswert ist, dass für die Grotte teilweise römische Ziegelsteine verwendet wurden, die damals in einem nahen Römerbad gefunden wurden.




zurück zur Kreuzberg-Anlage

www.
kreuzberg-ummendorf.de

aktualisiert: 23.11.2018